Beruhigungsvideos für Hunde sind der neue Internet-Hit

Nina Baum
Freie Autorin für Yahoo Style
Hunde sollen sich dank spezieller Musikvideos ganz einfach entspannen. (Symbolbild: Getty Images)

Viele Internetnutzer sind bereits auf den Geschmack gekommen, was Musik zum Meditieren, Arbeiten und Konzentrieren angeht. Doch nun gibt es ähnliche musikalische Videos auch für Hunde. Die Melodien sollen die Vierbeiner zum Relaxen bringen.

Welcher Hundebesitzer kennt es nicht? Die tierischen Familienmitglieder können manchmal in den ungünstigsten Momenten und trotz eines stundenlangen Spaziergangs voller Energie herumtoben und lassen sich einfach nicht mehr beruhigen. Vor allem Hunde mit besonders aufgekratzten Charakterzügen lassen sich manchmal nur schwer wieder herunterbringen.

Und da kommen Unternehmen wie Calm My Dog oder Relax My Dog ins Spiel. Diese haben es sich zur Aufgabe gemacht, Hunde in ihrer Ausgeglichenheit zu unterstützen. Wie das klappt? Mit stundenlangen Musikvideos auf YouTube, welche den Vierbeinern Schritt für Schritt zur inneren Ruhe verhelfen. Laut “Mashable” soll dafür ein hoher Ton verantwortlich sein, der sich durch viele der Melodien zieht. Er funktioniere ähnlich wie eine Hundepfeife, indem er die Aufmerksamkeit der Hunde auf die Musik lenkt.

Auf der eigenen Website erklärt Relax My Dog, dass es die Videos geschafft haben, Hunden auf der ganzen Welt mit “Angstzuständen, Einsamkeit, Stress, Langeweile und Hyperaktivität” zu helfen. “The Guardian” erzählte Gründer Amman Ahmed, dass sein Angebot weniger auf wissenschaftlicher Forschung basiere. Vielmehr wurde man für die Musikvideos von dem Feedback der Kunden inspiriert. Diese sollen davon übrigens auch zur Ruhe kommen. Ein Trend für Hund und Mensch!