Besetzter Biergarten: Betreiber droht: „Ich gehe hier mit dem Bagger durch!“

Nächste Runde im Zoff um „Schumachers Biergarten“ im Stadtpark – diesmal vor Gericht.

Der Streit um „Schumacher’s Biergarten“ – er geht in die nächste Runde. Nachdem der Mietvertrag für das Stadtpark-Lokal ausgelaufen war, hielt Betreiber Thorsten Köpp den Biergarten zunächst besetzt – gegen den Willen der Bäderland GmbH, Eigentümer der Gaststätte. Jetzt trafen sich beide Parteien vor Gericht wieder – und wie zu erwarten war, krachte es heftig.

Donnerstagfrüh: Verkündungstermin bei der Zivilkammer des Landgerichts. Das Urteil lautet: Gastronom Thorsten Köpp, der den beliebten Biergarten seit Monaten besetzt, muss gehen. Bis 31. Mai hat er Zeit, dann wird zwangsgeräumt. Außerdem entschied die Richterin, dass der Bäderland...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen