„Besonderer Fund“: Hamburger Zoll entdeckt Waffen in Sendung aus China

Das Hauptzollamt Hamburg bewies den richtigen Riecher: Als am 9. März eine Sendung aus China im Hafen ankam, ordneten die Beamten eine Durchsuchung an. Und siehe da: Unter den 484 Kartons mit überwiegend billigen Schlüsselanhängern und Lautsprechern befanden sich 20 Kisten gefüllt mit verbotenen Schlagringen –...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo