Ein besonderes Prosit auf Obamas Wiederwahl in Dorf in Irland

Ur-Ur-Ur-Großvater des US-Präsidenten lebte in Moneygall

In dem kleinen irischen Dorf Moneygall hat die Wiederwahl von US-Präsident Barack Obama am Mittwoch besonderen Jubel ausgelöst. Einheimische und Touristen versammelten sich in Lokalen wie Ollie Hayes Pub oder im Obama Café, um den Mann zu feiern, der der kleinen Ortschaft internationale Aufmerksamkeit gesichert hat: Ein Hobby-Forscher hatte herausgefunden, dass ein Ur-Ur-Ur-Großvater Obamas im 19. Jahrhundert Schuster in Moneygall gewesen war.

Quizaction