Best of Berlin: Zehn Theater für Kinder und Jugendliche in Berlin

Hühneroper

MANUELA BLISSE

Prenzlauer Berg: Seit 25 Jahren zeitgenössisches Spiel

In diesem Jahr feiert die Schaubude 25. Jubiläum. Grund genug für besondere Produktionen. So zeigt die Spielstätte für zeitgenössisches Figuren- und Objekttheater am 27. Februar die Deutschlandpremiere der französischen Kindertheaterproduktion "CUBiX" (ab 6 Jahren). Im März stehen gleich vier weitere Premieren an.

Schaubude Greifswalder Str. 81–84, S8/9/ 41/42/85, Tram M4 Preise je nach Vorstellung, Tel. 423 43 14, www.schaubude.berlin

Lichtenberg: Nach Sanierung Theater auf drei Bühnen

2 Nach umfangreicher Sanierung kann das Theater an der Parkaue alle drei Bühnen parallel bespielen. Als nächste Premiere gibt es Ende Februar "Dornröschen" (23.2., 5–10 Jahre). Danach inszeniert Tatort-Regisseur Axel Ranisch "Konrad oder das Kind aus der Konservenbüchse" (Premiere 24.2., 7–11 Jahre). Zuvor läuft zum letzten Mal ein Hauptmann-Special (20.1.).

Theater an der Parkaue Parkaue 29, U5, S2/8/41/42/85 Frankfurter Allee, Karten Kinder 7 Euro, Erw. 13 Euro, Premieren + 1 Euro, Tel. Karteninfo 55 77 52 52, www.parkaue.de

Alt-Treptow: Puppen im Treptower Park

3 Seit 1997 ist das Figurentheater im Treptower Park am Start. Das Highlight in der nächsten Zeit sei das für den "IKARUS – Theaterpreis Kinder- und Jugendtheater" nominierte Stück "Bremer Stadtmusikanten" (ab 4 Jahre) von Rike Schuberty, so Leiterin Caroline Gutheil (14.2.–18.2., 2.4.–12.4.). Bei Älteren beliebt: die Märchenabende in der Jurte und Angebote zu "Puppenbau u...

Lesen Sie hier weiter!