Der beste Look für das Weihnachtsfest zu Hause

(cos/spot)
·Lesedauer: 1 Min.
Schauspielerin Bella Heathcote stylt Plisseerock mit Bluse und Gürtel. (Bild: HollywoodNewsWire/ImageCollect)
Schauspielerin Bella Heathcote stylt Plisseerock mit Bluse und Gürtel. (Bild: HollywoodNewsWire/ImageCollect)

Das Corona-Jahr 2020 mag die Stimmung trüben. Sich die Weihnachtstage deswegen verderben zu lassen, ist aber nicht die Lösung. Auch im kleinen Kreis, umgeben von seinen Liebsten, kann das Fest besinnlich, glamourös und vor allem gemütlich begangen werden. Dieses Jahr dürfen die High Heels getrost im Schrank bleiben, Bequemlichkeit setzt sich auf der Prioritätenliste durch.

Wie immer stellt sich am Ende des Jahres wohl für viele Frauen die Frage: Was ziehe ich Heiligabend an? 2020 ist die Antwort simpel. Es sollte etwas sein, worin man sich wohlfühlt. Da der Gang in die Kirche vermutlich vielerorts ausfällt, muss es nicht unbedingt die Ausgehkleidung sein. Jogginghose und Shirt werden dem Anlass allerdings auch nicht gerecht.

Punkten mit Plissee

Für ein glamouröses und gemütliches Fest zu Hause eignen sich besonders Plisseeröcke. Sie sind bequem, verleihen dem Outfit aber zeitgleich eine gewisse Eleganz. Modelle mit schimmerndem Lurex oder entsprechender Beschichtung spiegeln die Festlichkeit des Weihnachtsabends wider. Die Röcke gibt es im Maxi-, Midi- und Minischnitt und können auf verschiedene Weise gestylt werden.

Schauspielerin Bella Heathcote (33, "Dark Shadows") kombiniert zum Beispiel zu ihrem knielangen, golden schimmernden Plisseerock eine elegante Seidenbluse mit dezentem Muster. Ein Taillengürtel mit goldenen Schnallen rundet den Look ab. Wer es ein wenig kuscheliger mag, ersetzt die Bluse durch einen Pullover. Geeignet hierfür sind vor allem Strickmodelle mit kurzem Saum, die sich leicht im Rockbund verstecken lassen. Model Angelina Kirsch (32, "Rock your Curves!") setzt auf diesen Look, kombiniert mit einem angesagten Ton-in-Ton-Styling.