Bestellungen für Boeing-Zivilflugzeuge erstmals seit Jahrzehnten im Minus

Der angeschlagene US-Flugzeugbauer Boeing weist für das vergangene Jahr erstmals seit Jahrzehnten ein Minus bei den Bestellungen für Zivilflugzeuge auf. Boeing erhielt 2019 mehr Stornierungen für schon georderte Maschinen als neue Aufträge, wie der Konzern am Dienstag mitteilte. Demnach steht ein Minus von 87 Flugzeugen unter dem Strich.