Bestseller im Angebot: Sealife Schwimmgürtel

Das Team von Yahoo Style stellt hier Produkte und Deals vor, die hilfreich sind und hinter denen wir stehen. Wenn Sie einen Kauf über einen der Links auf dieser Seite tätigen, kann es sein, dass wir einen kleinen Anteil daran verdienen.

(Bild: Amazon.de)
Kinder, die noch nicht schwimmen können, sollten aus Sicherheitsgründen immer eine Schwimmhilfe tragen – und zusätzlich von Erwachsenen beaufsichtigt werden! (Bild: Amazon.de)

Kleine Wasserratten lieben das Plantschen im Pool oder See – im Sommer ist das die schönste und erfrischendste Beschäftigung. Damit sich die Kinder beim Badespaß möglichst frei, aber auch sicher bewegen können, ist eine Schwimmhilfe unerlässlich!

Eltern kennen das Gefühl: Eben war das Kind noch neben einem, plötzlich hat man es aus den Augen verloren. Es passiert in Sekundenbruchteilen und wenn dies im Schwimmbad, am Meer oder Badesee geschieht, laufen die schlimmsten Szenen vor dem inneren Auge ab.

Gerade während der vergangenen Pandemie-Jahre, aber auch schon zuvor bemängelt die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG), dass viele Kinder nicht richtig oder nicht gut genug schwimmen können bzw. es nie gelernt haben. Ganz grundsätzlich gilt aber sowieso: Babys und kleine Kinder dürfen in der Nähe von Gewässern nie unbeaufsichtigt bleiben!

Gut schlafen im Hochsommer – mit dieser selbstkühlenden Decke

Um Schwimmanfänger beim Lernen zu unterstützen, sind Auftriebshilfen wie Schwimmflügel, -gürtel, -bretter usw. hilfreich, um den Körper an der Wasseroberfläche zu halten. Sie ersetzen aber lediglich die Beaufsichtigung in Armreichweite und keinen vollständigen Schutz vor dem Ertrinken.

Mit einem Schwimmgürtel haben Kinder beim Schwimmen die Arme frei und können so leicht die richtigen Schwimmbewegungen erlernen. Dieses Modell von Beco ist gerade bei Amazon im Angebot und um 35 Prozent reduziert:

Beco Sealife Schwimmgürtel

(Bild: Amazon.de)
(Bild: Amazon.de)

Schwimmhilfe jetzt 10,96 statt 16,95 16,99 Euro

Der Schwimmgürtel hat fünf Blockelemente aus Schaumstoff, die sicheres Plantschen bei voller Bewegungsfreiheit problemlos möglich machen. Der stufenlos verstellbare Gurt mit kindersicherem Patentverschluss sorgt außerdem für sicheren Sitz.

Nutzbar ist der Schwimmgürtel für Kinder von 2 bis 6 Jahren beziehungsweise von 15 bis 30 kg Körpergewicht. Die Schwimmgürtel sind TÜV- und GS-zertifiziert nach EN 13138-1:2014.

Was beim Kauf einer Schwimmhilfe für Kinder zu beachten ist:

  • Beim Kauf auf die Auszeichnungen der europäischen Norm EN 13138 sowie das GS-Zeichen achten – diese geben an, dass es sich um eine zertifizierte Schwimmhilfe und kein Spielzeug handelt.

  • Die richtige Klasse wählen: Diese gibt Alter und Gewicht des Kindes an, für die die entsprechende Schwimmhilfe nutzbar ist.

  • Damit eine Schwimmhilfe ihren Zweck erfüllt, muss sie Auftrieb geben. Dies funktioniert nur, wenn sie mindestens zwei getrennte Luft­kammern besitzen oder aus Schaum­stoff bestehen.

  • Vorgeschrieben ist auch ein Rück­schlagventil, sodass keine Luft entweichen kann, sollte sich das Ventil während des Schwimmens von selbst öffnen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.