Betrunken und bewaffnet: Messer-Mann dreht im Café durch

Weil er keine Zigarette bekam, sorgte ein 34-Jähriger für Aufregung am Hauptbahnhof.

Erst fragte er nach einer Zigarette, dann zog er plötzlich ein Messer: Am Hauptbahnhof kam es am Mittwochabend gegen 18.30 Uhr zu einer heftigen Auseinandersetzung in einem Café. Ein betrunkener Messer-Mann drehte durch. Die Beamten konnten ihn nur mit Pfefferspray stoppen.

Ein stark alkoholisierter Mann fragte im Außenbereich des besagten Cafés einen...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen