Betrunkener beißt Mann bei Streit Teil von Daumen ab

·Lesedauer: 1 Min.
Symbolbild: Getty Images
Symbolbild: Getty Images

Bei einem Streit hat ein Betrunkener in Baden-Württemberg einem 30-Jährigen einen Teil des Daumens abgebissen. Der Mann kam in ein Krankenhaus, wie die Polizei in Ulm am Montag mitteilte. Das Daumenstück fand sich allerdings nicht mehr an.

Abgebissenes Daumenstück verschwunden

Fünf Männer waren am frühen Sonntag in Laichingen aneinandergeraten, der Streit gipfelte schließlich in Handgreiflichkeiten zwischen den Betrunkenen. Im Verlauf der Auseinandersetzung biss ein 23-Jähriger dem 30-Jährigen demnach so in den Daumen, dass ein Teil später fehlte.

Tyson-Style: Mann in Thüringen beißt Bekanntem im Streit Stück vom Ohr ab

Die Polizei musste den Angaben zufolge mehrere Streifen einsetzen, um die aggressiven Männer zur Raison zu bringen. Der 23-Jährige musste zur Ausnüchterung mit auf die Wache. Die Polizei ermittelt gegen ihn wegen gefährlicher Körperverletzung.

VIDEO: Finger abgebissen: Konditor imitiert eigene Hand mit Kuchen

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.