Ein Manager von Beyond Meat, Hersteller veganer Fleischalternativen, soll einem Mann „das Fleisch“ von der Nase gebissen haben

Die operativen Aktivitäten bei Beyond Meat, einem der weltweiten führenden Produzenten für vegane Fleischalternativen, werden vorerst nicht mehr vom COO geleitet. Doug Ramsey wurde nämlich festgenommen. - Copyright: photocritical / Shutterstock
Die operativen Aktivitäten bei Beyond Meat, einem der weltweiten führenden Produzenten für vegane Fleischalternativen, werden vorerst nicht mehr vom COO geleitet. Doug Ramsey wurde nämlich festgenommen. - Copyright: photocritical / Shutterstock

Wie Beyond Meat bekannt gegeben hat, habe das Unternehmen seinen Chief Operating Officer suspendiert. Laut einem Polizeibericht wurde dieser während eines Vorfalls im Straßenverkehr gewalttätig, biss einem Mann in die Nase und riss ihm „das Fleisch“ von derselbigen.

Doug Ramsey, Manager von Beyond Meat, und ein weiterer Mann wurden von der Polizei mit „blutigen Gesichtern“ gefunden. Zeugenaussagen zufolge gerieten die beiden am vergangenen Samstagabend nach einem Fußballspiel der University of Arkansas in einen kleinen Autounfall in einem Parkhaus. Das berichtete der örtliche Fernsehsender KNWA.

Nach dem Unfall sei Ramsey aus seinem Auto gestiegen und habe „durch die hintere Windschutzscheibe des Autos seines Opfers geschlagen“, berichtete KNWA unter Berufung auf einen Polizeibericht von Washington County. Der andere beteiligte Mann sagte der Polizei, Ramsey habe „ihn zu sich gezogen und angefangen, auf seinen Körper einzuschlagen“, so KNWA. Ramsey habe daraufhin in die Nase des anderen Fahrers gebissen und „das Fleisch an der Nasenspitze aufgerissen“.

Das Fahndungsfoto von Beyond Meat Manager Doug Ramsey. - Copyright: Washington County Police
Das Fahndungsfoto von Beyond Meat Manager Doug Ramsey. - Copyright: Washington County Police

Zeugen sagten der Polizei, sie hätten gehört, wie Ramsey dem anderen Fahrer „gedroht habe, ihn zu töten“. Die anderen Personen, die in den Autos der beiden Männer saßen, seien ausgestiegen und hätten versucht, die Situation zu beruhigen.

Business Insider konnte bestätigen lassen, dass die Polizei von Washington County Ramsey aufgrund terroristischer Bedrohung und Körperverletzung dritten Grades festgenommen hat. Am 19. Oktober soll Ramsey vor dem Gericht erscheinen.

In einer Mitteilung von Beyond Meat heißt es, dass die operativen Aktivitäten vorübergehend vom stellvertretenden Manager für Produktion beaufsichtigt würden.

Dieser Text wurde von Anika Faber aus dem Englischen übersetzt. Das Original findet ihr hier.