Bezirk Hamburg-Mitte: Promi-Grüner will zerstrittenen Kreisverband übernehmen

Schafft er es, den Skandal geplagten Grünen-Kreisverband im Bezirk Mitte aus seiner größten Krise zu führen? Farid Müller, einer der profiliertesten Grünen in der Bürgerschaft, bewirbt sich um den Vorsitz in seinem Heimat-Kreisverband. Die bisherige Vorsitzende, Sonja Lattwesen, will nicht wieder antreten.

Die Grünen im Bezirk Mitte sorgten vor wenigen Wochen mit der Spaltung der Fraktion für ungläubiges Kopfschütteln: Nach – bislang unbewiesenen – Extremismusvorwürfen gegen zwei Abgeordnete hatten sich vier Fraktionskollegen mit den Beschuldigten solidarisch erklärt und...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo