"Bibel TV ist ein Wunder!" / Christlicher Sender feierte 10-jähriges Jubiläum - Über 800 Besucher in Hamburger Jacobi-Kirche

Hamburg (ots) - Eine prall gefüllte Kirche, ein Pastor in der Disko, Besucher aus dem gesamten deutschsprachigen Raum, fröhliche Kinder in der Hüpfburg - der christliche Fernsehsender Bibel TV feierte am Samstag, 22. September, in Hamburg sein 10-jähriges Jubiläum. Den Mittelpunkt der Feierlichkeiten bildete ein ökumenischer Dankgottesdienst in der Hamburger Hauptkirche St. Jacobi mit über 800 Besuchern, der live auf Bibel TV übertragen wurde.

Die Stimmung in der Jacobi-Kirche war grandios: Die Zuschauer, Freunde und Unterstützer des christlichen Familiensenders hatten zum Teil lange Anfahrtswege in Kauf genommen, um beim Dankgottesdienst anlässlich "10 Jahre Bibel TV" mit dabei zu sein. Jochen Bohl, sächsischer Landesbischof und stellv. EKD-Ratsvorsitzender aus Dresden, und Dr. Werner Thissen, Erzbischof aus Hamburg, hielten die Predigten. Aus München angereist waren die "Gospelsterne", die unter Leitung von Eric Bond stimmungsvolle Gospelsongs in deutscher Sprache sangen.

Landesbischof Bohl würdigte die Arbeit des christlichen Familiensenders, er sagte: "Bibel TV ist ein Fernsehsender, dem es nicht um Kapitalrendite, sondern um die Verkündigung des Evangeliums geht!" Lobende Worte auch von Erzbischof Thissen, er dankte dem gesamten Bibel TV Team für dessen enormes Engagement: "Wenn Paulus heute lebte, ich glaub', der wär' bei Bibel TV!"

Im Rahmen eines feierlichen Empfangs bereits am Abend zuvor auf dem Restaurant-Schiff "Lokalgold" an der Hamburger Binnenalster fasste Bibel TV Geschäftsführer Henning Röhl seine Freude in Worte. Auf den Sendestart am 1. Oktober 2002 zurückblickend sagte er: "Niemand kannte Bibel TV, kaum jemand konnte es damals empfangen. Heute hat Bibel TV viele Tausend Freunde in ganz Europa. Das Programm wird unmittelbar von seinen Freunden und Zuschauern getragen. Bibel TV ist längst so etwas wie eine christliche Bürgerinitiative geworden." Anders ginge es auch nicht, denn Bibel TV erhält weder Rundfunkgebühren noch Kirchensteuern. Ein Erfolgsgeheimnis von Bibel TV sei, so Röhl, dass das Programm seit jeher überkonfessionell ausgerichtet sei.Mittlerweile sende Bibel TV auf vielfältigen Wegen, ist es über Satellit ebenso zu empfangen wie über Kabel, DVB-T, IP-TV und Internet-Livestream.

Dr. Wolfgang Bauchrowitz, stellvertretender Direktor der Aufsicht führenden Medienanstalt Hamburg Schleswig-Holstein (MA HSH), zeigte sich während des Empfangs ebenfalls glücklich, dass das christliche Bibel TV seit nunmehr 10 Jahren auf Sendung ist. Er sagte: "Unsere Welt ist ohne Bibel undenkbar. Wir freuen uns sehr, dass es Bibel TV in Hamburg gibt - nicht zuletzt auch deswegen, weil wir kaum Beanstandungen nachgehen mussten."

Ausdrücklichen Dank richteten Röhl und die weiteren Redner an den Bonner Verleger Norman Rentrop, auf dessen Initiative Bibel TV zurückgeht und der das Projekt mit einer großzügigen Anschubfinanzierung vor 10 Jahren zum Laufen brachte.

Nach dem Gottesdienst lud Bibel TV zum Tag der offenen Tür in seine Räume im Wandalenweg und zu einem bunten Bühnenprogramm mit Interviews und Musik in die Diskothek "Klubsen" schräg gegenüber, das von Pfarrer Bernd Merz moderiert wurde. Auf einer Großbildleinwand konnten die Besucher bei Kaffee und Kuchen Szenen aus der Anfangszeit von Bibel TV verfolgen. Die Kinder begeisterte Bernd Hock mit seiner lustigen Puppe Erwin gute Laune. Im Podiumsgespräch mit Bernd Merz fand Bibel TV Geschäftsführer Henning Röhl dann noch einmal klare Worte, indem er voller Überzeugung sagte: "Ich glaube an Wunder - und Bibel TV ist ein Wunder!"

Den Abschluss der Jubiläums-Feierlichkeiten bildeten schließlich eine Aufzeichnung der beliebten Bibel TV Sendung "Ihre Fragen", moderiert von Geschäftsführer Röhl, vor Publikum im "Klubsen", sowie ein abendfüllendes Konzert der "Gospelsterne", das wie bereits der Bibel TV Dankgottesdienst in St. Jacobi stattfand.

Fotos (zur freien Verwendung im Zusammenhang mit der Berichterstattung)

Foto 1: In St. Jacobi Erzbischof Dr. Werner Thissen (l.) und Landesbischof Jochen Bohl http://bibelfernsehen.de/jubilaeum/thissen_bohl.jpg

Foto 2: Auf der Bühne im "Klubsen" Henning Röhl (l), Norman Rentrop (m), Matthias Brender (r., ab 1.2.13 Bibel TV Geschäftsführer als Nachfolger von Henning Röhl) http://bibelfernsehen.de/jubilaeum/roehl_rentrop_brender.jpg

Weiterführende Links http://geburtstag.bibeltv.de/

Bibel TV ist über den Satelliten Astra europaweit zu empfangen. In Deutschland, Österreich und der Schweiz sendet Bibel TV außerdem im digitalen Kabel und über IPTV, in Deutschland zusätzlich über DVB-T (digitales Antennenfernsehen). Bibel TV bringt ein vielfältiges christliches Programm mit Filmen, Diskussionsrunden, Interviews, Reportagen, Kindersendungen und Musik. Die gemeinnützige GmbH hat 16 Gesellschafter, die katholische und evangelische Kirche in Deutschland sind zusammen mit 25,5% beteiligt.

Originaltext: Bibel TV Digitale Medienmappe: http://www.presseportal.ch/de/pm/100013786 Medienmappe via RSS : http://www.presseportal.ch/de/rss/pm_100013786.rss2

Kontakt: Erling Eichholz Bibel TV Stiftung gGmbH Wandalenweg 26 20097 Hamburg Tel.: +49 (0) 40 / 44 50 66-470 Fax: +49 (0) 40 / 44 50 66-18 Email: presse@bibeltv.de

Quizaction