Biden vor laufender Kamera gegen Corona geimpft

·Lesedauer: 1 Min.
Biden erhält Impfung

Der gewählte US-Präsident Joe Biden hat sich vor laufender Kamera gegen Corona impfen lassen. Biden ließ sich am Montag in einem Krankenhaus in Newark im Bundesstaat Delaware das Vakzin der Hersteller Biontech und Pfizer spritzen. Der 78-jährige Politiker warb bei den US-Bürgern um Vertrauen in die Impfung und sagte, es gebe "keinen Grund zur Besorgnis".

Zugleich appellierte Biden an die Bevölkerung, weiter Masken zu tragen und auf die "Experten zu hören". Zuvor hatte bereits Bidens Frau Jill die Impfung erhalten, wie Mitarbeiter des künftigen Präsidenten mitteilten. Bereits am Freitag hatte sich US-Vizepräsident Mike Pence live im Fernsehen impfen lassen.

Die USA sind von der Corona-Pandemie massiv betroffen. Bislang starben in den Vereinigten Staaten rund 318.000 Menschen an dem Virus.

muk/fwe