Billy Ray Cyrus: Heirat war nicht aus Liebe

Billy Ray Cyrus credit:Bang Showbiz
Billy Ray Cyrus credit:Bang Showbiz

Billy Ray Cyrus soll "erleichtert" sein, dass seine Ehe mit Firerose vorbei ist.

Der 62-jährige Country-Sänger reichte im Mai nach etwas mehr als sechs Monaten Ehe die Scheidung von der Sängerin, die eigentlich Johanna Hodges heißt, ein und behauptet nun, dass er glaubt, dass sie ihn nicht aus Liebe geheiratet hat. Ein Insider erzählte ‘People’: "Er ist jeden Tag erleichterter, dass er mit seiner Ehe fertig ist. Seine Instinkte waren die ganze Zeit über richtig. Er glaubt, dass sie ihn nur aus finanziellen und anderen Gründen geheiratet hat. Er ist überzeugt, dass sie ihn nicht aus Liebe geheiratet hat."

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Firerose Billy Ray beschuldigt hatte, "extremen verbalen, emotionalen und psychologischen Missbrauch" begangen zu haben. Das Anwaltsteam des Sängers hat Fireroses Anschuldigungen gegen ihn als "verwirrend und verdächtig" bezeichnet. In einer Erklärung wiesen Billy Rays Anwälte die Anschuldigungen zurück und behaupteten, sie habe ihn nur wenige Tage, nachdem er die formelle Beendigung ihrer Ehe beantragt hatte, "angefleht", sich zu versöhnen.