Wie bitte?!: Alarm in der City: Alsterdampfer treibt führerlos im Wasser

Ein nicht alltäglicher Einsatz: Polizei und Feuerwehr mussten am Sonntagmorgen zur Binnenalster ausrücken. Dort trieb ein Schiff der „weißen Flotte“ führerlos im Gewässer. Einige Frühspaziergänger blieben verdutzt stehen. Mitten in der Binnenalster entdeckten sie den Alsterdampfer...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo