"Bitte aufhören!" - "Princess Charming"-Gruppendate gerät völlig tabulos

·Lesedauer: 4 Min.
Kati schnüffelt sehr intensiv an Irinas Hals. (Bild: TVNOW)
Kati schnüffelt sehr intensiv an Irinas Hals. (Bild: TVNOW)

Voll der Abtörner: Einige Single-Ladys finden Princess Irinas Wahllosigkeit beim Austausch von Körperflüssigkeiten inzwischen ganz schön daneben. Andere redeten sich beim Gruppendate regelrecht in Wallung ...

Dreht sich mit Folge 6 der Wind für "Princess Charming" Irina Schlauch? In der Liebesvilla der TVNOW-Datingshow lästerten Miri und Sarina über Katis Kuss, den sie der Princess am Abend zuvor einfach so ungefragt auf den Mund gedrückt hatte. Sarina schreckte vor allem Irinas Offenheit für Intimitäten ab: Elsa, Lou und nun auch noch Kati. "Wenn ich jetzt so höre, mit wem die alles schon rumgemacht hat ..." Bei Sarina, die bereits ein Einzeldate mit Irina hatte, erlosch langsam das Feuer der Leidenschaft: "Da fühlt es sich einfach so an, als ob Irina und ich uns voneinander entfernen würden."

Miri hielt sich ebenfalls für zu sensibel für solche Spielchen: "Manche küssen zwischen Tür und Angel, andere wie Sarina und ich sind so, dass wir die Zeit und den richtigen Moment brauchen." Sarina wollte bei dem ganzen Geknutsche ab jetzt lieber auf Abstand gehen, "weil ich Angst habe, verletzt zu werden".

Auch Kati (rechts) lernt beim Date Irinas Zunge besser kennen. (Bild: TVNOW)
Auch Kati (rechts) lernt beim Date Irinas Zunge besser kennen. (Bild: TVNOW)

"Wir können sprechen, über was wir wollen"

Kati, Wiki, Gea, Bine und Elsa waren dafür weiterhin heiß auf ihr Gruppendate mit der Prinzessin. Zur Tea-Time gab es pikant geformte Cupcakes sowie ein buntes Sortiment an Intimspielzeug. Das gefiel den Ladys: "Alle Vulven sind wunderschön!" Gesprächsthema Nummer eins war dementsprechend die weibliche Sexualität, "weil immer noch die Vorstellung herrscht, dass es einen Mann braucht, um schönen Sex miteinander zu haben". Irina ermutigte: "Wir können sprechen, über was wir wollen." Doch eins interessierte sie besonders: "Auf einer Skala von 1 bis 10 - wie gerne leckt ihr?" Die einstimmige Antwort: "10!" Kati legte einen drauf: "Reden ist Silber, Lecken ist Gold."

Dann ging es um Strap-Ons - ja oder nein? "Ich muss ehrlich gestehen, ich habe das noch nie ausprobiert", gab Irina zu. Die Strap-On-erfahrene Elsa sah ihre Chance: "Das ist gut, dann können wir ja ein erstes Mal teilen." Nun wurde die sonst so vorlaute Wiki ganz schüchtern: "Eigentlich bin ich nur eine kleine Pillow-Queen." Bine mag es dafür gerne härter - "mal ein Griff an den Hals oder ein Schlag auf den Po".

Wenn Irina (links) und Elsa aufeinandertreffen, knistert es gewaltig. (Bild: TVNOW)
Wenn Irina (links) und Elsa aufeinandertreffen, knistert es gewaltig. (Bild: TVNOW)

"Ey, können wir bitte aufhören!"

Wer es noch nicht wusste: Wenn Lesben sich gegenseitig glücklich machen wollen, ist die Fingerlänge entscheidend! Laut Gea "der Nummer eins lesbian Flirt-Tipp". Bine demonstrierte anhand eines Vulva-Cupcakes die speziellen Fingertechniken. Beim Thema Höhepunkt angekommen, wurde den Mädels richtig heiß. Gea bat: "Ey, können wir bitte aufhören!" Irina brauchte ebenfalls eine kalte Dusche: "Ich glaube, alle waren ein bisschen horny."

Zum Einzeldate durfte Kati bleiben. "Ich muss meine Partnerin schon riechen können, sonst geht nix", lud Irina zum Parfüm-Mixen ein. Doch Katis offensive Schnüffelei an ihrem Hals fand sie - mal wieder - too much. Auch das aufgedrehte Geplapper ging Irina auf den Keks: "Ich fand's wieder zu viel Show." Doch plötzlich switchte Kati auf verletzlich und schüchtern um: "Ich kaschiere meine Emotionen immer mit meinem lauten Dasein." Genau darauf hatte Irina gewartet und zack - wurde geknutscht. Kati war im siebten Himmel: "Gekribbelt hat es bis zur Vagina runter."

Irina (links) und Elsa ziehen sich ins Schlafzimmer zurück. (Bild: TVNOW)
Irina (links) und Elsa ziehen sich ins Schlafzimmer zurück. (Bild: TVNOW)

Die Kuss-Beichte

Derweil plagte Iry das schlechte Gewissen, Irina angelogen zu haben: "Ich hätte gestern die Chance gehabt, mich quasi zu stellen und zu sagen, dass es bei mir und Saskia zum Kuss gekommen ist." Wiki beichtete sie: "Jetzt denke ich mit jeder Sekunde, wo ich es ihr nicht sagen kann, dass ich mich überverlogen fühle." Eine Entschuldigung für ihr feiges Verhalten am Vorabend hatte sie ebenfalls parat: "Ich war einfach so überfordert."

Bei der Happy Hour gestand sie Irina schließlich ihren Fremd-Knutsch mit Saskia. "Den Kuss an sich finde ich nicht schlimm", reagierte die Princess zwiegespalten. "Aber ich würde dann schon gerne wissen, ob es eine romantische Anziehung gab oder ob das nur körperlich war."

Letzte Woche durfte Lou (rechts) bei Irina übernachten, heute wurde "nur" geknutscht. (Bild: TVNOW)
Letzte Woche durfte Lou (rechts) bei Irina übernachten, heute wurde "nur" geknutscht. (Bild: TVNOW)

In jedem Raum wird geknutscht

Dass Irina und Elsa zum Knutschen im Schlafzimmer verschwinden, gehört inzwischen schon zur täglichen Routine. "Irina und ich haben wie so eine kleine Geheimsprache miteinander. Wir reden nicht, aber wir verstehen uns trotzdem", grinste Elsa. Aber: "Ich weiß, dass sie direkt danach mit irgendjemand anderem in irgendeinem anderen Raum rummacht." Genau so war es: Im Nebenraum küsste Irina auch Lou. Wer wohl in der kommenden Folge die Kuss-Elite erweitern wird?

Wiki jedenfalls nicht, denn die hatte beim Gruppendate eine Erkenntnis: "Es ist halt eher so platonisch zwischen ihr und mir." Aus Fairnessgründen ging sie freiwillig. Auch Iry und Sarina mussten ihre Kette abgeben und die Villa verlassen.

Sarina (links) geht lieber auf Abstand. (Bild: TVNOW)
Sarina (links) geht lieber auf Abstand. (Bild: TVNOW)
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.