• Wie vergangene Woche angekündigt, ist es mit den Temperaturen deutlich nach unten gegangen. Im Nordosten gab es am Wochenende auch am Tag vielfach Dauerfrost. Dazu weht ein strammer Ostwind. Hier kommt der sogenannte Windchill ins Spiel. Er beschreibt den Unterschied zwischen gemessener und gefühlter Temperatur.

    „Da gab es gestern Mittag beispielsweise in Potsdam bei minus 2 Grad Windböen bis 50 Stundenkilometer. Das entspricht einer gefühlten Temperatur von ca. minus 10 Grad. Wer gestern draußen unterwegs war, dürfte das bestens gespürt haben. Aber auch im Südwesten fühlten sich die leichten Plusgrade durch den strammen Ostwind deutlich kühler an. Nach den vergangenen Wochen mit viel zu hohen Temperaturen war das schon eine Umstellung“ erklärt Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net.

    Heute früh wurden im Nordosten stellenweise sogar minus 5 Grad gemessen und das ebenfalls bei Windgeschwindigkeiten von bis zu 50 Stundenkilometer. Das entspricht gefühlten minus 15

    Weiterlesen »from Wetter: Winter light ist da – strammer Ostwind im Nordosten, gefährlicher Eisbruch im Südwesten!
  • Der Dichter Günter Grass trat einen Shitstorm los (dpa)Der Dichter Günter Grass trat einen Shitstorm los (dpa)

    Ein Kommentar von Jan Rübel

    Ich gestehe, ich habe ein Problem. Es fühlt sich an wie ein Geisterfahrer, der seinen Irrtum bemerkt: Alle sind auf der Gegenfahrbahn. Oder sind die anderen die Geisterfahrer?

    Der Schriftsteller Günter Grass hat einen Vorschlag gemacht. Sollte es Notfälle bei der Unterbringung von Flüchtlingen in Deutschland geben, halte er auch „Zwangseinquartierungen“ für eine Option. Und erinnert an die 14 Millionen Deutschen und Deutschstämmigen aus dem Osten, die nach dem Zweiten Weltkrieg aus dem Osten flüchtend so in Deutschland aufgenommen wurden.

    Meine Familie flüchtete aus Ostpreußen, sie wurde bei einer Familie in Ostfriesland zwangseinquartiert, und ich, 1970 geboren, fühle mich als Ostfriese. Es gab damals Anfeindungen und Diskriminierungen, man hatte mir davon erzählt, aber der Neustart in der neuen Heimat gelang. Deshalb finde ich den Vorschlag von Grass bedenkenswert. Die Reaktionen in den Sozialen Medien auf sein Gedankenspiel indes fallen eindeutig aus.

    Weiterlesen »from "Wir Deutsche haben kein Herz"
  • Barbie kann nicht programmieren: Empörung über Kinderbuch

    Frauen aus Tech-Branche geben der Puppe Tipps

    Zahnärztin, Astronautin, ja sogar Präsidentin der USA – die Karrieren von Barbie sind so eindrucksvoll wie zahlreich. Doch eines kann das Puppen-Multitalent offenbar nicht: Ein Computerspiel entwickeln. Dazu benötigt sie die Hilfe von Männern, wie Barbie in einem Kinderbuch selbst eingesteht. Im Internet sorgt diese Äußerung nun für Empörung. Zahlreiche Programmiererinnen und Spieleentwicklerinnen wenden sich mit Tipps an die Puppe.

    Barbie braucht zum Spieleprorgammieren die Hilfe von Männern. Das sorgt für Unmut. (Bild: dpa)Barbie braucht zum Spieleprorgammieren die Hilfe von Männern. Das sorgt für Unmut. (Bild: dpa)


    Der Dialog, der für Aufregung und Sexismusvorwürfe sorgt, stammt aus dem Kinderbuch „Barbie: I Can Be a Computer Engineer“. Einen gewissen Skipper fragt Barbie, ob er denn ihr Computerspiel spielen könne. Daraufhin entgegnet Barbie lachend: „Ich entwerfe nur die Ideen für das Design. Um das zu einem echten Spiel zu machen, brauche ich die Hilfe von Steven und Brian.“

    Eine Frau, die in ihrer fiktiven Karriere bereits Astronautin, Architektin, Unternehmensleiterin, Zahnärztin und Präsidentin der Vereinigten Staaten war und zahlreiche andere Jobs innehatte, ist

    Weiterlesen »from Barbie kann nicht programmieren: Empörung über Kinderbuch
  • WhatsApp verrät noch mehr Nutzerdaten

    Lesebestätigung wird nun auch datiert

    WhatsApp hat sich mit der Einführung der Lesebestätigung für Chat-Nachrichten viel Kritik eingehandelt. Dennoch legt das Unternehmen nach und verrät noch mehr Daten seiner Nutzer. Mittlerweile wird sogar angezeigt, wann eine Nachricht gelesen wurde.

    WhatsApp verärgert mal wieder seine Nutzer (Bild: Getty Images)WhatsApp verärgert mal wieder seine Nutzer (Bild: Getty Images)

    Der Shitstorm lief unter dem Titel „Haken-Gate“: Ein kleines Update hatte dafür gesorgt, dass bei WhatsApp gelesene Nachrichten mit zwei blauen Haken gekennzeichnet wurden. Kritiker sahen sich um die Möglichkeit betrogen, den Empfang einer Botschaft zu leugnen. Nun bleibt aber nicht mal mehr die Ausrede, man habe eine Nachricht zu spät gesehen. Denn WhatsApp verrät nun sogar auch Datum und genaue Uhrzeit, zu der eine Botschaft gelesen wurde.

    Unter iOS muss auf der entsprechenden Nachricht nur von rechts nach links gewischt werden, um die zusätzlichen Informationen angezeigt zu bekommen. Android-Nutzer halten die Nachricht längere Zeit gedrückt und tippen dann auf das Informationssymbol. Die Änderung ist seit einigen Tagen aktiv und steht

    Weiterlesen »from WhatsApp verrät noch mehr Nutzerdaten
  • Shopping-Tipps für den Apple-Store

    Mitarbeiter gibt Ratschläge für die Vorweihnachtszeit

    iPhone und iPad im Internet kaufen? Längst nicht mehr nötig. Apple eröffnet immer mehr Ladengeschäfte. 14 Stück gibt es derzeit in Deutschland. Damit die Kunden in der stressigen Vorweihnachtszeit möglichst zufrieden sind, hat ein anonymer Apple-Mitarbeiter auf der Internetplattform Reddit einige Tipps zusammengestellt.

    14 Apple-Läden gibt es in Deutschland, hier in München. (Bild: AFP)14 Apple-Läden gibt es in Deutschland, hier in München. (Bild: AFP)


    Kunden, die eine Beratung wünschen, sollten sich den Angaben des anonymen Tippgebers zufolge an Mitarbeiter wenden, die ein iPad in der Hand haben. „Wer Hilfe braucht, sollte nach Mitarbeitern mit einem iPad Ausschau halten. Die wissen, wer Ihnen helfen kann“, so der Mann, dessen Text auf Reddit die Webseite BGR.com zusammengefasst hat.

    Service: Termin im Voraus buchen

    Ob Reparaturen oder Inspektionen: Wer eine Serviceleistung benötigt, sollte schon im Voraus einen Termin vereinbaren. Der Mitarbeiter: „Wir wollen uns um jeden kümmern. Auch wenn Sie denken, dass es sich in Ihrem Fall nur um einen schnellen Tausch handelt – meist ist es das nicht. Nur der Papierkram nimmt

    Weiterlesen »from Shopping-Tipps für den Apple-Store

  • Für den Präsidenten der Türkei ist eine Gleichstellung von Frau und Mann „unnatürlich“. Und schon wieder ist Erdogan der Quotenhit im Netz – er wird geliebt oder gehasst. Zurzeit eher letzteres.


    Ein Kommentar von Jan Rübel

    Eines muss man Recep Tayyip Erdogan lassen: Zwar ist dem Präsidenten eines so großen und regional einflussreichen Landes wie der Türkei internationale Aufmerksamkeit sicher, selbst wenn er aufs Klo geht. Doch der 60-Jährige setzt noch einen drauf. Er sorgt dafür, dass alle Welt auch darüber redet.

    Erdogan polarisiert. Mal erklärt er den Amerikanern, wer alles vor Kolumbus die neue Welt betreten hat, oder er verbietet Soziale Medien in der Türkei – und nun sind es die Frauen an und für sich, die in den Genuss seiner verbalen Aufmerksamkeit gerückt sind. Vor den Mitgliedern des Frauenverbands „Kadem“ in Istanbul legte er los: „Sie können eine Frau nicht in die gleiche Position wie einen Mann bringen. Das widerspricht der Natur“, sagte der Staatspräsident. Das Wesen der

    Weiterlesen »from Erdogan rührt den Beton an
  • Zieht mit der Adventszeit auch der Winter in Deutschland ein? (Bild: dpa)Zieht mit der Adventszeit auch der Winter in Deutschland ein? (Bild: dpa)

    Auf ganz leisen Socken scheint sich nach dem ersten Advent der Winter nach Deutschland zu schleichen. Zumindest einen ersten kalten und vor allen Dingen weißen Gruß könnte er senden.

    Ab Montag könnte sich den aktuellen Berechnungen sogar schon im Nordosten (Linie Hamburg- Berlin) tagsüber leichter Dauerfrost umstellen. Die Höchstwerte würden dort nur noch um 0 Grad liegen. „Im weiteren Verlauf könnte es dann zwischen dem ersten und zweiten Advent die ersten Schneeflocken bis ganz runter geben. Das wäre ein perfekter Einstand für den Beginn des meteorologischen Winters. Der ist nämlich am Montag, den 1. Dezember. Wir Meteorologen rechnen nämlich die Jahreszeiten in ganzen Monaten ab. Bei uns ist Winter Dezember, Januar und Februar. Das entspricht aber insgesamt auch dem allgemeinen Empfinden in der Bevölkerung“, erklärt Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net.
     
    Kalendarisch ist noch bis zum 22. Dezember Herbst. Dann beginnt um 0.03 Uhr MEZ der Winter. Aber wer würde

    Weiterlesen »from Wetter: Der Winter pirscht sich heran - nächste Woche erste Flocken bis ganz runter möglich?
  •  

    Im Winter ist die Haut ganz besonderen Belastungen ausgesetzt. (Bild: thinkstock)Im Winter ist die Haut ganz besonderen Belastungen ausgesetzt. (Bild: thinkstock)
    Die kalte Jahreszeit bringt für unsere Haut einige Unannehmlichkeiten mit sich: Der Wechsel zwischen trockener Heizungsluft und klirrender Kälte führt bei manchen zu Juckreiz, Ekzemen und trockener Haut. Warum spielt die Haut im Winter verrückt?

    Zu wenig Fett auf der Haut macht spröde

    Normalerweise bilden die Talgdrüsen einen natürlichen Fett-Schutzfilm, der die Haut vor schädigenden Einflüssen schützen soll. Dieser Film bestimmt nicht nur den Fettigkeitsgrad der Haut, sondern bewahrt das größte Organ unseres Körpers auch vor dem Austrocknen.

    Der Winter verlangt dem Eigenschutz der Haut einiges ab, denn je eisiger die Temperaturen, desto weniger Fett produzieren die Talgdrüsen. Schon bei unter acht Grad Celsius reduziert sich die Talgproduktion der Haut und der natürliche Schutzfilm der Haut wird dünner.

    Die Kälte führt außerdem dazu, dass sich die Blutgefäße zusammenziehen und die Haut im Winter weniger durchblutet wird. Die Folge: Die natürliche Versorgung mit Sauerstoff und

    Weiterlesen »from Spröde und trocken: Was tun bei Hautproblemen im Winter?
  • Wetter: Rekordwärme dauert weiter an - noch!

    Wie vergangene Woche angekündigt wurde das Wochenende stellenweise ungewöhnlich warm. Am Samstag wurden in Aachen 16 Grad erreicht, am Sonntag wurden in Werl (NRW) sogar 17,6 Grad – also fast 18 Grad – erreicht. Für die aktuelle Jahreszeit sind das Rekordwerte. So warm war es bisher nur sehr selten Ende November. Dagegen gab es am Wochenende aber auch einige Regionen die überhaupt keine Sonne zu Gesicht bekamen. Dort wurden stellenweise nur 4 Grad erreicht. In den höheren Lagen des Erzgebirges herrschte sogar auch tagsüber leichter Dauerfrost. Frühwinter und Frühling lagen somit dicht beieinander!

    „Und die ungewöhnliche Wärme geht noch weiter und setzt sich einen weiteren Höhepunkt. Heute früh wurden auf einigen Berggipfeln Süddeutschlands bereits Werte über 15 Grad gemessen. Der Hohenpeißenberg (980 m) meldete um 6 Uhr satte 17 Grad. Das ist wirklich ein unglaublicher Frühwert für den Morgen eines 24. Novembers“ erklärt Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net.

    Es

    Weiterlesen »from Wetter: Rekordwärme dauert weiter an - noch!
  • Der BND wollte einfach alles wissen. (Bild: dpa)Der BND wollte einfach alles wissen. (Bild: dpa)

    Der BND spitzelte vor Jahrzehnten den Springer-Verlag aus – gegen das Gesetz. Er agierte wie heute die NSA: Man wollte einfach alles wissen. Bleibt die bange Frage: Ist es jetzt anders?

    Eine Analyse von Jan Rübel

    Die „Bild“-Zeitung lebt davon, dass sie ihre Nase in die Angelegenheiten anderer Leute steckt. Nun hat sie mal im eigenen Laden kräftig geschnüffelt – und was herausgekommen ist, lässt den Atem stocken: Der Bundesnachrichtendienst (BND) hatte Spione im Axel-Springer-Verlag installiert. Die Agenten berichteten dem Auslandsgeheimdienst detailliert zwischen 1959 und 1969, was in den Redaktionsstuben des größten Zeitungsverlags Deutschlands so vor sich ging. „Bild“ veröffentlicht nun erstmals Dokumente dieser Affäre.

    Skandal Nummer Eins: Spionieren darf der BND nur im Ausland, Personen im „Inland“ sind tabu.

    Skandal Nummer Zwei: Journalisten als Zielscheiben zu nehmen, ist besonders fies. Denn Medien sollen Informationen und Meinungen frei austauschen, für die Demokratie eines

    Weiterlesen »from Gruselgeschichten aus unserer Republik

Seitenumbruch

(500 Berichte)
Suchen

Im Blickpunkt

Im Blickpunkt - Artikel per RSS abonnieren

[X]

So abonnieren Sie unseren RSS-Feed

Zum Abonnieren mit Zu Mein Yahoo hinzufügen oder RSS-Feed Feeds mit der Maus über die einzelnen Abschnitte fahren.

Yahoo Nachrichten stellt eine Vielzahl von RSS-Feeds zur Verfügung, die Sie in Mein Yahoo oder einer Newsreader-Software von einem Drittanbieter lesen können. Hier klicken, um Informationen über RSS und dessen Verwendung mit Yahoo Nachrichten.