Miley Cyrus: Ihr Streifen-Style ging in die Hose

Fashion Police

Was haben Miley Cyrus und Obelix gemeinsam? Beide haben eine Vorliebe für unvorteilhaft geschnittene Streifenhosen. Einziger Unterschied: Mileys Bauch kann sich im Gegensatz zu dem von "Mr. Hinkelstein" wirklich sehen lassen.

Dass Miley Cyrus auf "Stripe-Tease" steht, hat sie oft genug bewiesen. Dass sie als Kind in einen Zaubertrank gefallen ist, bezweifeln wir dagegen. Dennoch katapultierte sich die Schauspielerin mit der schwarz-weißen Streifenhose im Hochwasser-Style nach einem Video-Shooting zu "Twisted" mit Lil' Kim geradewegs nach Gallien und macht dem korpulenten Obelix mächtig Konkurrenz. Dass die Prison-Stripes-Pants gerade richtig angesagt sind, ist wohl wahr, aber muss man sie gleich wie Miley mit einem megakurzen Top und flachen Oxford-Schuhen kombinieren?

BH? Nein, danke! Miley Cyrus oben ohne

Zumindest dem Bauchfrei-Trend ist die 20-Jährige treu geblieben und stellt mal wieder ihre erschlankte Linie zur Schau. Eine Beanie-Mütze, XXL-Creolen und die typische Peace-Zeichen-Geste des Ex-Disney-Stars runden den Streifen-Look ab. Sorry Miley, aber mit diesem "Streifzug" tanzt du nun wirklich aus der Reihe!

Heute auf omg!TV: Sharon Stone im Liebeschaos