Heiter bis wolkig

Fro(he)stige Ostern!

Bild: dpaBild: dpa

Die Feiertage werden wechselhaft - typisch April. Beim Eiersuchen und Osterspaziergang muss man sich leider warm anziehen. Ab 400 Meter kann es sogar weiße Ostern geben.

Zu Ostern hat das Wetter alles im Programm: Sonne, Wolken, Regen und Schnee. "Der schönste und freundlichste Tag der kommenden Osterfeiertage wird der Karfreitag werden. Dann scheint vielfach die Sonne. Nur im äußersten Norden und Süden halten sich ein paar Wolken. Über Ostern wird es dann deutlich kälter mit Nachtfrost.
Stellenweise bringt das Aprilwetter auch Schneeregen- und Schneeschauer. Nach Ostern wird es dann nach neustem Stand wieder deutlich wärmer und der Frühling kehrt zurück, auch wenn es zunächst noch leicht unbeständig bleibt", erklärt Dominik Jung vom Wetterportal www.wetter.net.

Fazit: Wer Sonne genießen will, müsste nach Griechenland oder in die Türkei reisen. Dort werden bis Sonntag Temperaturen um 18 Grad erwartet. In Deutschland liegen die Temperaturen am Osterwochenende hingegen im unteren Bereich des Thermometers: tagsüber zwischen fünf und zehn Grad, nachts gibt es stellenweise sogar Frost.

Die Wetterentwicklung der kommenden Tage für Deutschland in der Übersicht:

Karfreitag: viel Sonne, später im Norden und im Süden Wolken und etwas regen, in der Früh im Norden Frost bis minus 3 Grad, sonst 0 bis 5 Grad, am Tag 10 bis 16 Grad. Karfreitag ist der beste Tag für einen Ausflug!

Karsamstag: wettertechnisches Allerlei: Regen-, Schneeregen- und Schneeschauer, am Morgen minus 2 bis plus 5 Grad, am Tag 3 bis 9 Grad. Im Norden ist noch mit Sonne zu rechnen.   Im Osten Deutschlands soll es am Samstag in flacheren Regionen einen Mix aus Regen und Schnee geben.

Ostersonntag: Aprilwetter mit Regen- und Schneeschauern, am Morgen minus 7 (!) bis plus 2 Grad, am Tag 4 bis 11 Grad. Im Norden Deutschlands wird es noch ein bisschen Sonnenschein geben. Verlierer ist laut Deutschem Wetterdienst der Südosten, Gewinner der Nordwesten - dort gibt es mehr Sonne.

Ostermontag: zunächst deutlich freundlicher, ab und zu Sonne, später aus Westen wieder Regen, morgens minus 5 bis plus 2 Grad, am Tag 8 bis 14 Grad.   Im Osten Deutschlands wird laut Deutschem Wetterdienst vermutlich noch längere Zeit die Sonne scheinen.

Dienstag: einzelne Schauer, morgens 2 bis 7 Grad, am Tag 13 bis 20 Grad

Mittwoch: stellenweise etwas Regen, am Morgen 1 bis 9 Grad, am Tag 14 bis 21 Grad

Die Eiersuche wird also stellenweise im Regen stattfinden, sofern man sie denn nicht gleich nach drinnen verlegt. Hinter einem Sofa kann auch ein sehr schönes Versteck sein. Wer sich früh morgens in die Ostermesse aufmacht, muss besonders aufpassen: zum einen ist es frostig kalt, zum anderen kann es auf Straßen- und Gehwegen gefährlich glatt sein! Wohl dem, der seine Winterreifen noch montiert hat.

Nach Ostern kehrt die Sonne zurück!
Gemein für alle, die nur bis Ostermontag frei haben: Kaum ist Ostern vorbei kehrt dann schon wieder die warme Luft zurück. Mittwoch werden schon wieder bis zu 21 Grad erwartet.

Quizaction

Quizaction