In Form!
  • Dass Antibiotika-resistente Bakterien in Kliniken besonders für geschwächteBildquelle: Fotolia Patienten eine große Gefahr darstellen, ist mittlerweile bekannt. Und jetzt auch noch das: Die fiesen Keime wurden bei einer Stichproben-Analyse nun sogar in Wurst- und Fleischprodukten nachgewiesen. Eine unabsehbare Gefahr für den Verbraucher? Nicht unbedingt, denn resistente Bakterien – egal ob im Krankenhaus oder im Wurstregal – sind nicht automatisch gefährlich. Yahoo! klärt die wichtigsten Fragen zu den unliebsamen Resistenz-Keimen.

    In den Medien werden resistente Bakterien oft über einen Kamm geschoren und als „Killer-Keime" dargestellt. Besonders der in Krankenhäusern vorkommende MRSA (multi-resistenter Staphylokoccus aureus) ist vielen Patienten ein Dorn im Auge. Mit MRSA haben die Bakterien aus den Wurstwaren jedoch nicht viel gemeinsam. Während sich MRSA auf Haut und Schleimhäuten wohlfühlt, handelt es sich bei den resistenten Bakterien aus den Fleischwaren überwiegend um tierische Darmbakterien.

    Weiterlesen »from Im Krankenhaus und Wurstregal: Wie gefährlich sind resistente Keime wirklich?
  • Bildquelle: FotoliaBildquelle: Fotolia

    Wer den Glauben an die klassische Schulmedizin verloren hat, versucht oft bei alternativen Heilverfahren sein Glück. Die Kreativität von Heilpraktikern kennt hier keine Grenzen und so manche individuelle Therapiemethode erscheint wie Zauberei. Doch auch die konservative Schulmedizin hat Therapieformen, bei denen man sich fragt: "Kann das wirklich helfen?" Ja, es kann – und so seltsam sich die folgenden fünf Therapien auch anhören – ihr Nutzen ist wissenschaftlich bewiesen und hilft Betroffenen sogar enorm.

    1. Fäkal-Transplantation von einem Darm in den anderen

    Auf den ersten Blick wirkt diese bizarre Therapiemethode mehr als unappetitlich. Mediziner flößen Patienten den Kot gesunder Menschen ein. Das Ziel dabei: Die nützlichen Darmbakterien des "Spenders" sollen den Empfänger wieder gesund machen.

    Warum das Ganze? Gerät die Darmflora in Unordnung – beispielsweise nach der Einnahme von Antibiotika - dann können sich bestimmte Keime ausbreiten und gefährlich werden. Die Darmwand

    Weiterlesen »from Hilft DAS wirklich? Die außergewöhnlichsten Therapiemethoden in der Medizin

Seitenumbruch

(214 Berichte)
Suchen

Im Blickpunkt