Backstreet Boys sind wieder vereint

Marie Prosa
Poparazzi

Kreisch! Schrei! Jubel! OMG - Backstreet Boys sind zurück - und zwar in der Originalbesetzung. Nachdem Kevin Richardson 2006 aus der Band ausgestiegen, sind die fünf Männer wieder vereint. Und damit es noch schöner wird, versüßen die Backstreet Boys die Reunion mit einem Album für ihre Fans. Wie heißt es in ihrem Hit "Everybody" so schön? "Backstreet's back, alright!"

Ihre großen Hits dürfen auf keiner 90er-Jahre Party fehlen. Und jetzt gibt's erneut musikalischen Nachschub. Die Mega-Boyband oder inzwischen Manband trällern wieder zu fünft ihre Herzschmerz-Songs. Und die Freude ist auch bei den Band-Mitgliedern groß, dass Kevin wieder im Boyband-Boot sitzt. "Wir sind so aufgeregt. Es ist das erste Mal seit 2005, dass wir in der Orginalbesetzung im Studio ein neues Album einsingen" verrät Howie der US-Show "Good Morning America". Das ganze geschieht sogar nicht weit weg von uns. Backstreet Boys halten sich gerade in London auf, um ihr neues Werk aufzunehmen. Da fällt uns ein: mit New Kids On The Block waren sie bereits auf Tour. Wie wäre es mit einer zweiten Sensation? Die Jungs könnten sich doch in England mit Take That treffen und eine Single aufnehmen. Das wärs doch! :-)

Oldcomer: No Doubt, Garbage & Co.: Auch diese Kult-Band sind wieder zurück

Immer wieder schnulzig schön: Backstreet Boys mit "Quit Playing Games"

Auf tape.tv könnt ihr übrigens noch weitere Musikvideos von Backstreet Boys sehen!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen