Was macht eigentlich Lena?

annebo

Unsere Lena hat es 2010 geschafft, dass Europas Ohren wieder in Richtung Deutschland lauschten. Knapp ein Jahr später drohte ihre musikalische Erfolgswelle auf dem Ufer aufzuschlagen und sich in Schaum aufzulösen. Das ließ ihr "Ziehpapa" Stefan Raab nicht zu und schickte sie gleich ein zweites Mal zum „Eurovision Song Contest" — mit eher mäßigem Erfolg. Still ist es um sie geworden und wir fragen uns: Was macht Lena Meyer-Landrut eigentlich heute?

Wie Phönix aus der Asche steigt sie mit dem Mikrophon empor: Sie ist zurück und im Gepäck eine neue — oder sagen wir besser alte — Single. Für den aktuellen Film von Matthias Schweighöfer „What A Man" trällert das brünette Goldkehlchen den gleichnamigen Titelsong. Kommt ihnen bekannt vor? Richtig, denn im Jahr 1968 erntete Linda Lyndell für diesen (heutigen) Klassiker Lobeshymnen und Applaus.

Arielle FSK 18: Lady Gagas neues Video

Aber Lenas neue Interpretation des Hits kann sich durchaus hören - aber vor allem auch sehen - lassen: In einem enganliegenden Jumpsuit, Killer-High-Heels und mit jeder Menge Sexappeal eröffnet Lena den Clip zur neuen Single. Wem das als „Muss-ich-sofort-sehen"-Grund noch nicht reicht, für den gibt es im Hintergrund einen völlig dämlich, dafür aber urkomisch tanzenden Matthias Schweighöfer. „Lena und Matthias hatten beim Dreh des Titelsong-Videos zum Film ‚What A Man' viel Spaß", heißt es auf der Facebook-Fanpage von Lena. Das glauben wir bei diesen Bildern sofort.

Aber überzeugt euch doch selbst:


Auf tape.tv könnt ihr übrigens noch weitere Musikvideos von Lena sehen!