Den muss man einfach knuddeln: Drew Barrymore adoptiert Hundebaby

stefica
Star-News

Da hat sich jemand aber gewaltig verliebt: Die frischgebackene (Hunde)-Mama Drew Barrymore kann gar nicht mehr aufhören, ihr Hundebaby zu knuddeln. Kein Wunder, bei diesem flauschigen Welpengesicht.

Der Hollywood-Star konnte der putzigen Fellkugel einfach nicht widerstehen und adoptierte den Schäferhund-Mischling kurzerhand. Großes Glück für den achtwöchigen Welpen, denn sein Hundeleben hatte schrecklich trostlos begonnen. Der kleine Racker wurde zusammen mit seinen Geschwistern in der Nähe eines Tier-Asyls in einer Box gefunden, weggeworfen wie ein Sack voller Müll.

William und Kate: Jetzt sind sie endlich (Hunde-)Eltern!

Doch mit Drew hat „Ollie" mit Sicherheit das große Los gezogen. „Er sieht aus wie ein Bär", schwärmt die Hunde-Mama in einer TV-Show. Und wenn man sieht, wie liebevoll sie ihr Hündchen an sich drückt, weiß man sofort, dass das Hundebaby die Schauspielerin schon längst um sein kleines Pfötchen gewickelt hat.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen