Emily Ratajkowski: Hier wird ihr der Bikini angeklebt

Topmodel Emily Ratajkowski ist die Frau für das Rrrrr! 2013 zog die Schöne dank ihres Nackt-Tänzel-Auftrittes in Robert Thickes Video zu "Blurred Lines" alle Blicke auf sich, 2014 bringt uns die 22-Jährige mit einem verboten sexy Bikini-Shooting für "Sports Illustrated" erneut zum Schnurren.

Der besondere Coup bei den Aufnahmen, die Emily gewohnt freizügig zeigen? Der Zweiteiler, der im Video und auf den Fotos aussieht, als würde er aus vielen kleinen Plättchen bestehen, ist aufgemalt! In Wirklichkeit trägt das Topmodel also nur einen Hauch von Farbe und ein paar Schmucksteine auf dem ansonsten nackten, makellosen Körper.

"Woman of the Year": Wer ist Emily Ratajkowski?

Doch so perfekt ihr Body auch sein mag - es gab Zeiten, in denen Emily Ratajkowski unsicher war, was ihr Aussehen betraf. "Ich denke jeder hat Phasen, in der er sich unwohl fühlt. Erwachsen zu werden ist für niemanden leicht", gestand die Bikini-Schönheit einst im Interview mit dem "Esquire" und erklärte: "Auch ich hatte solche Momente. Ich hatte einfach mal denselben Körper, als ich 14 war, und das war wirklich schräg."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.