Fieser Ski-Unfall: Arnold Schwarzeneggers Sohn Patrick lag im Krankenhaus!

sarah_heidelberger
Star-News

Autsch, das tat weh! Papa Arnold Schwarzenegger mag bis heute das Image des unverwundbaren Terminators anhaften — doch sein ältester Sohn Patrick musste bei einem üblen Ski-Unfall einsehen, dass er selbst leider ein ganz gewöhnlicher Sterblicher aus Fleisch und Blut ist.

Aber keine Sorge: Patrick ist wohlauf und nimmt die Sache gelassen. Nachdem der 18-Jährige beim Skilaufen in Sun Valley am Samstag gestürzt war, wurde er zwar ins Krankenhaus eingeliefert und musste mit mehreren Stichen genäht werden. Doch gleich darauf postete er fast schon stolz seine "Trophäen-Fotos" auf Twitter. "Kleiner Skiunfall heute", kommentierte er die Bilder. "Ein paar Blutergüsse und Stiche unten am Po. Danke für alles an die Ärzte im Sun Valley."

Das Gen für waghalsige Manöver scheint in der Familie zu liegen: Erst im Juli hatte Patricks kleiner Bruder Christopher (14) einen schweren Surfunfall in Malibu, bei dem er sich mehrere Knochenbrüche zuzog und seine Lunge kollabierte. Im Gegensatz zu ihm kam Patrick quasi mit einer blauen Pobacke davon. Christopher lag nach seinem Unglück nämlich mehrere Wochen lang im Krankenhaus.

Sexy Promi-Sohn: Chet Haze kommt gar nicht nach Papa Tom Hanks

Wir wünschen Patrick und seinem lädierten Hintern gute Besserung — und eine ordentliche Portion gesundes Einschätzungsvermögen für den nächsten Ski-Ausflug!

Jetzt in omg! TV: Jennifer Lopez ist die Dancing Queen

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen