Maria Fowler: Der peinlichste Popo-Blitzer aller Zeiten

stefica
Star-News11. Juli 2012

Maria Fowler gehört zwar nicht in die exklusive Liste der A-Promis, aber nach diesem unvergleichlichen Popo-Blitzer wird wohl niemand mehr so schnell ihren Namen vergessen.

In Großbritannien hat Maria Fowler es zwar schon zu bescheidenem Ruhm gebracht, doch bei uns kennt (noch) kaum einer den Namen des hübschen TV-Stars und Models. Das dürfte sich jetzt ritsch-ratsch, äh, ratzfatz ändern. Der Grund: Als Maria kürzlich das Londoner Nachtleben unsicher machte, lieferte sie einen wirklich unvergleichlichen Popo-Blitzer. Und dieser omg!-Moment kam ganz schön unerwartet! Denn während ihr schwarz-weißes, hochgeschlossenes Schößchen-Dress von vorne eher züchtig wirkte, ließ es hinten kein, aber wirklich gar kein Geheimnis mehr offen.

Das ist gar nicht Lady-like: Gaga zeigt Po und Stinkefinger


Das Debakel, dass eine gerissene Naht auf der Rückseite von Marias Kleidchen angerichtet hatte, versuchte sie mit ihrer Clutch notdürftig zu verbergen. Doch die 25-Jährige hätte stattdessen wohl lieber eine große Papiertüte dabeigehabt, um sich darin unerkannt zu verkriechen. Nicht dass sich die gebürtige Britin mit dem Luxusbody einen solchen Po-Blitzer nicht leisten könnte, aber wer geht schon gerne mit einem durchgehenden Schlitz über dem Allerwertesten zum Tanzen? Maria Fowler twitterte am nächsten Morgen wütend: „Grrr, ich bin so sauer, dass mein Kleid letzte Nacht gerissen ist. Ich habe versucht, es stylish aussehen zu lassen, aber das ging schief." Tja, das nächste Mal sollte sie wohl besser Nadel und Faden in ihr Täschchen stecken...

Heute auf omg!TV: Suri Cruise darf endlich Kind sein

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen