Schwarzeneggers Scheidungs-Shirt

Star-News

Oh Arnie, was soll das denn bitte? Kürzlich verließ der 64-Jährige im kalifornischen Santa Monica allen Ernstes in einem T-Shirt mit der Aufschrift "I survived Maria" (Deutsch: "Ich habe Maria überlebt") das Haus.

Seit Monaten hat der Star aus "Terminator" mit schlechter Presse zu kämpfen, aber gelernt hat er daraus offenbar nichts. Erst im Mai war seine Ehefrau Maria Shriver (55) aus dem gemeinsamen Haus in Brentwood nahe Los Angeles ausgezogen, nachdem sich herausgestellt hatte, dass ihr lüsterner Gatte einen 13-jährigen Sohn mit der ehemaligen Hausangestellten Mildred Baena hat. Seitdem tobt ein streckenweise außerordentlich hässlicher Rosenkrieg zwischen dem ehemaligen kalifornischen Gouverneur und der Shriver, mit der er 25 Jahre lang wenigstens nach außen hin eine Bilderbuch-Ehe führte.

Brad und Jennifer: Auch ihre Trennung verlief unschön

Mit seinem neuesten Fehltritt gießt Schwarzenegger Öl ins Scheidungsfeuer. Zwar war das schon ältere bedruckte T-Shirt, ein Geschenk von Shrivers Mitarbeitern, einst als Scherz gemeint. Doch dass der "Gouvernator" es ausgerechnet jetzt ausgegraben hat, spricht Bände. Es heißt zwar, dass sich das Noch-Ehepaar derzeit gut verstehen würde, sonderlich glaubwürdig wirkt dieses Statement in Anbetracht von Arnies Oberbekleidung allerdings nicht.

Ehe-Ende in Sicht? Ellen Pompeo ohne Ring

Fraglich ist auch, ob seine älteste Tochter Katherine (21) nach dieser Panne überhaupt noch mit ihm reden wird. Denn erst kürzlich erzählte sie dem US-Magazin "Harper's Bazaar", dass sie ihrer Mutter sowieso schon immer viel näher gestanden hätte als ihrem Vater.