Blutiges Ende von Massenprotesten: Hat das Militär scharf geschossen?

Bei Massenprotesten gegen den Militärputsch im Sudan haben Soldaten offenbar auch mit scharfer Munition auf Demonstrierende gefeuert. Darauf deuten Erkenntnisse einer Ärztevereinigung hin. Einige der vielen Verletzten hätten Schusswunden, hieß es.

View on euronews

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.