BMW 2er Gran Coupé (2019): Neue Erlkönige erwischt

feedback@motor1.com (Adrian Padeanu)

Im November 2019 wird die Tarnung offiziell fallen

Als Erlkönig erwischt, gerendert und bereits offiziell angekündigt, wird das 2er Gran Coupé die verspätete Antwort von BMW auf den Mercedes CLA - jetzt in der zweiten Generation - sein. Die Premiere soll im November 2019 der Los Angeles Auto Show stattfinden, aber der Verkauf startet erst im Frühjahr 2020. Trotz der Verwendung von "Coupé" im Namen des Modells, wird es im Grunde genommen eine elegantere Limousinen-Version des kommenden 1er sein, ganz so wie der CLA stilvoller als das normale A-Klasse Stufenheck ist.

Was wir über den neuen 1er-BMW wissen:

Apropos Stufenheck: Auch BMW hat vom 1er eine Limousine, diese wird nicht durch das 2er Gran Coupé ersetzt. Derzeit nur in Mexiko und China verkauft, unterscheidet sich die UKL-basierte, frontgetriebene 1er Limousine vom hier ausgespähten 2er Gran Coupé in dem Sinne, dass die ausgefallenere Version auf der neuen FAAR-Plattform basieren wird. Im Folgenden zeigen wir unser spekulatives Rendering des 2er Gran Coupé, rechts daneben ist der erste offizielle Teaser von BMW:

BMW 2 Series Gran Coupe

Speculative Render Official Teaser

BMW 2 Series Gran Coupe teaser

Im 2er Gran Coupé wird auch der 306 PS starke Turbo-Vierzylinder aus dem neuem M135i zum Einsatz kommen, dazu "normale" Drei- und Vierzylindermotoren.

Es versteht sich von selbst, dass BMW das 2er Gran Coupé mit xDrive für die teureren Versionen verkaufen wird, und es wird angenommen, dass das US-Modell tatsächlich ausschließlich mit Allradantrieb und Achtgang-Automatik angeboten wird. Eine vollwertige M-Variante steht nicht auf der Agenda, da sich die Bayern gegen die Entwicklung von M-Derivaten von Frontantriebsmodellen entschieden haben.

Wir hoffen, dass bis November weitere Teaser veröffentlicht werden, um das Warten zu erleichtern. Die Ende Juni bevorstehende Enthüllung der nächsten Generation der 1er-Reihe sollte uns eine ziemlich gute Vorstellung davon vermitteln, was wir von ihrem Gegenstück in der Limousine erwarten können, da wir von einer ähnlich starken Verbindung wie zwischen Mercedes A-Klasse und dem CLA ausgehen.

Video: Automedia