BMW M2 CS Erlkönig am Nürburgring erwischt

feedback@motor1.com (Stefan Wagner)
BMW M2 CS Erlkönig

Größere Bremsen und neue Karosserie-Teile demonstrieren, dass hier wohl kein normaler M2 Competition fährt

Wie diese neuen Erlkönigbilder von der Nordschleife zeigen, evaluiert BMW wohl aktuell eine noch schärfere M2-Variante, die über dem kürzlich eingeführten, 410 PS starken M2 Competition positioniert werden könnte.

Na gut, in weiten Teilen sieht dieses weiße Sportgerät nicht wirklich anders aus als der aktuell erhältliche M2 Competition. Allerdings gibt es ein paar kleine aber feine Hinweise, dass hier vielleicht doch etwas Spezielleres herum fährt. Offenbar hat BMWs Entwicklungsteam bei Porsche gespickt und tarnt die neuen Teile am Auto in Wagenfarben-Folie. Sonderlich viel helfen tut das in diesem Fall allerdings nicht, denn der große Frontsplitter ist auch "getarnt" kaum zu übersehen. Er erinnert an das Frontleitwerk der größeren Brüder M3 CS und M4 CS. Dort ist das Teil aus Carbon. Hier wahrscheinlich auch.

Ebenfalls äußerst bekannt (von den beiden anderes CS) kommen uns die schwarzen Y-Speichen-Felgen vor, die nicht nur sehr leicht, sondern auch sehr gut aussehen. Eingehüllt sind sie in klebrigen Michelin-Pilot-Sport-Cup-2-Gummi. Darunter verbergen sich größere, rauer aussehende Bremsscheiben mit gülden glänzenden Sätteln, was bei BMW nur eins bedeuten kann: Hier verrichten Carbon-Keramik-Stopper ihren bissigen Dienst.

Am Heck des möglichen M2 CS erkennen wir schließlich eine merklich markantere Spoilerlippe (wiederum mit freundlichen Grüßen von den M3/M4-CS-Twins) und vier schwarz eingefärbte Auspuffendrohre. Wer ganz genau hinsieht, bemerkt, dass auch das Dach mit Folie überzogen ist. Ein Indikator, dass der M2 CS ein Kohlefaser-Dach bekommen könnte.

So dürfte das Auto ein wenig Gewicht verlieren, was bei den knapp 1.650 Kilo des normalen M2 Competition sicher nicht schaden würde. In der Regel generiert eine CS-Version auch etwas mehr Power. Aktuell sind 410 PS und 550 Nm der Weisheit letzter Schluss. Der M2 CS könnte hier maßvoll zulegen, vielleicht auf 420 oder 430 PS.

Mehr zu dieser vermutlich stark limitierten Sonderedition des BMW M2 wissen wir bisher noch nicht. Auch ein Erscheinungsdatum ist noch reine Spekulation. Gemessen daran, wie weit man mit diesem Prototypen schon zu sein scheint, kann es aber nicht mehr soo lange dauern.

Quelle: Automedia, CarPix