Bombenalarm: Polizei sprengt in Oslo "bombenähnliche" Vorrichtung

Die Polizei in Oslo hat in der Nacht zum Sonntag einen „bombenähnlichen“ Gegenstand kontrolliert gesprengt. Sie hat einen Verdächtigen.

Oslo.  In Oslo hat die Polizei in der Innenstadt ein "bombenähnliches" Gerät gefunden und kontrolliert gesprengt. Ein Verdächtiger sei verhaftet worden, teilte die norwegische Polizei am Samstagabend über Twitter mit.

Bild Nr. 1:
Der betroffene Bereich der norwegischen Hauptstadt wurde abgesperrt. NTB SCANPIX / REUTERS

Nähere Angaben zu dem Fund oder dem Festgenommenen machte die Polizei zunächst nicht. Wie ein Reporter der Nachrichtenagentur Reuters vor Ort berichtete, wurde die Gegend weiträumig abgesperrt. Ein lauter Knall sei zu hören gewesen, kurz nachdem ein Spezialteam vor Ort eingetroffen sei.

Polizeipräsidium, Bars und Moscheen in der Nähe

Der verdächtige Gegenstand, der in einer Plastiktüte gelegen hatte, war am späten Samstagabend nahe der Innenstadt der norwegischen ...

Lesen Sie hier weiter!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen