Bombenangriff auf ostukrainische Schule: Selenskyi spricht von 60 Toten

Nachdem ukrainische Behörden einen russischen Angriff auf ein Schulgebäude in der östlichen Region Luhansk am Samstag beklagten, schätzt der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj nun die Zahl der Todesopfer auf 60.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.