Bombenanschläge 2016 in Brüssel: Prozess gegen zehn Männer hat begonnen

Sechs Jahre nach den Bombenanschlägen in Belgiens Hauptstadt hat am Montag der Strafprozess gegen zehn Männer begonnen. Sechs der Angeklagten wurden bereits wegen der Terroranschläge in Paris 2015 verurteilt. Bei dem Brüsseler Attentat 2016 starben 32 Menschen. Die Gruppe „Islamischer Staat" hatte sich zu den Anschlägen bekannt.