Bombendrohung gegen Pforzheimer Moschee löst Polizeieinsatz aus

Eine Bombendrohung gegen eine Moschee im baden-württembergischen Pforzheim hat einen großen Polizeieinsatz ausgelöst. Die Polizei durchsuchte die Örtlichkeit am Donnerstagabend unter anderem mit Hilfe eines Sprengstoffspürhunds, wie sie am Freitag gemeinsam mit der Karlsruher Staatsanwaltschaft mitteilte. Es hätten sich "keine Hinweise auf sprengstoffähnliche Gegenstände" ergeben. Die Polizei sei dennoch am Freitag weiterhin zum Schutz der Besucher vor Ort.