Boris Becker: Doku über sein Leben

Boris Becker credit:Bang Showbiz
Boris Becker credit:Bang Showbiz

Drei Jahre lang haben Filmemacher Boris Becker begleitet, um eine Doku über sein Leben zu drehen.

Der ehemalige Tennisprofi geriet in den letzten Jahrzehnten immer wieder in die Schlagzeilen. Zunächst als jüngster Spieler zum Wimbledon-Sieger gekürt, war Boris später zumeist aufgrund seiner zahlreichen Affären und Frauengeschichten in aller Munde. Jetzt musste die Sportlegende nach einem Prozess wegen Insolvenzverschleppung sogar eine zweieinhalb Jahre andauernde Haftstrafe antreten, gegen die Beckers Anwälte allerdings noch in Revision gehen können. Es ist nicht zu leugnen: Boris’ Leben gleicht einem Hollywoodfilm.

Kein Wunder also, dass die Filmemacher Alex Gibney und John Battsek Becker Boris Becker ihr neues Projekt gewidmet haben. Wie die britische Zeitung ‚The Sun‘ berichtet, sollen die beiden Regisseure sogar festgehalten haben, wie der Sportler seine Tasche fürs Gefängnis packte. „Boris war unglaublich mutig, uns alles zu offenbaren. Alex und ich teilen eine große Verantwortung, indem wir diesen Film machen“, erklärte Battsek im Gespräch. Noch hat der Film keinen Titel und keine Plattform gefunden, doch das Interesse am Streifen ist selbstverständlich groß. „Es gibt ein großes Interesse von Streaming-Diensten, die sich die Rechte sichern wollen. Das wird ein Muss im Fernsehen“, verriet ein Insider vor kurzem dazu.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.