Boris Becker schließt weitere Hochzeit und Kinder nicht aus

·Lesedauer: 1 Min.
«Für mich waren die schönsten Momente, Vater zu werden. Ich war bei drei von den Geburten meiner vier Kinder dabei. Und es war ein absolutes Glücksgefühl», sagt Boris Becker.
«Für mich waren die schönsten Momente, Vater zu werden. Ich war bei drei von den Geburten meiner vier Kinder dabei. Und es war ein absolutes Glücksgefühl», sagt Boris Becker.

Boris Becker kann sich gut vorstellen, noch einmal Vater zu werden. Die Geburten seiner Kinder gehören für ihn zu den glücklichsten Momenten.

Berlin (dpa) - Trotz zwei gescheiterter Ehen und bereits vier Kindern schließt Boris Becker eine weitere Heirat und zusätzlichen Nachwuchs nicht aus.

«Für mich waren die schönsten Momente, Vater zu werden. Ich war bei drei von den Geburten meiner vier Kinder dabei. Und es war ein absolutes Glücksgefühl», sagte der dreimalige Wimbledon-Gewinner im Interview mit Johannes B. Kerner bei MagentaTV.

Und der 53-Jährige fügt hinzu: «Ich würde nicht ausschließen, in Zukunft noch mal Vater zu werden. Ich würde auch nicht ausschließen, noch mal zu heiraten. Weil meine schönsten Lebensphasen waren als verheirateter Mann.»

Glücklich ist der ehemalige Herren-Chef beim Deutschen Tennis Bund über seine Patchworkfamilie. «Dass wir heute als eine Familie funktionieren, ist das achte Weltwunder. Dass das in der Form geht - toi toi, toi - bis heute sehr gut geht, war die schwierigste Aufgabe. Und wir alle haben sie gemeistert», sagte Becker.