Brückensperrung in Köln: Zwei Demonstrationen am Wochenende geplant

Eine Protestaktion gegen die AfD und eine Mahnwache zum Syrienkrieg finden statt.

Unter dem Motto „Mahnwache zum 6. Jahrestag der syrischen Revolution“ ziehen am Samstagabend etwa 500 Menschen von der Domplatte nach Deutz.

Anmelder ist laut Polizei eine Privatinitiative von Flüchtlingshelfern. Die Teilnehmer treffen sich um 18 Uhr und laufen über die Rheinuferpromenade und die Deutzer Brücke zum Ottoplatz. Die Veranstaltung endet gegen 21 Uhr. Die Brücke und die Mindener Straße werden in Fahrtrichtung Heumarkt gesperrt.

Weitere Demo geplant

Ebenfalls für Samstag ruft das antifaschistische Aktionsbündnis „Köln gegen Rechts“ in zehn Städten Menschen dazu auf, sich vor und in Maritim-Hotels zu versammeln, um gegen den im April geplanten AfD-Parteitag zu demonstrieren.

Treffpunkt in Köln ist um 14 Uhr auf dem Heumarkt. Erwartet werden 50...Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen