Bradley Cooper: Hauptrolle in Steven Spielbergs ‘Bullitt’-Neuauflage

Bradley Cooper credit:Bang Showbiz
Bradley Cooper credit:Bang Showbiz

Bradley Cooper wird Frank Bullitt in Steven Spielbergs neuem Film spielen.

Der 47-jährige Hollywood-Star führt laut ‘Variety’ die Besetzung der Originalgeschichte an, in deren Mittelpunkt Frank Bullitt steht - die Figur, die durch den verstorbenen Schauspieler Steve McQueen in dem Film ‘Bullitt’ von 1968 berühmt wurde.

Insider betonen, dass es sich nicht um ein Remake des Originalfilms handeln wird, sondern um eine neue Idee, die sich um die Figur dreht.

Im Originalfilm ist Frank Bullitt ein knallharter Polizist aus San Francisco, der auf der Jagd nach einem Mafia-Boss ist, der seinen Zeugen getötet hat. Das Projekt gilt als eine von McQueens berühmtesten Rollen und liefert eine der berühmtesten Verfolgungsjagden der Kinogeschichte.

Bradley hat erst vor kurzem einen Vertrag für die Rolle in dem Film abgeschlossen. Er und Spielberg haben bereits Gespräche über die Figur geführt und darüber, wie die neue Version der Geschichte aussehen würde. Cooper wird den Film zusammen mit Spielberg und Kristie Macosko Krieger produzieren, während Josh Singer das Drehbuch schreibt. Steve McQueens Sohn Chad und seine Enkelin Molly sind als ausführende Produzenten an dem Projekt beteiligt.