Brand in sibirischer Mine: Dutzende Arbeiter unter der Erde eingeschlossen

Bei einem Feuer in einer sibirischen Kohlemine sind mindestens 11 Menschen getötet und 40 weitere verletzt worden. Der staatlichen russischen Medienagentur zufolge sind Dutzende weitere Personen in der Mine eingeschlossen. Das Unglück ereignete sich am Donnerstag in der Oblast Kemerowo.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.