Brandenburg: Großvater überrollt Enkel mit Radlader - Zweijähriger tot

Die Männer forderten einen angeblich gestohlenen Ohrring zurück. Der wurde später auf dem Boden gefunden.

Ein zweieinhalbjähriger Junge ist bei einem tragischen Unfall mit einem Radlader im Fehrbelliner Ortsteil Mangelshorst (Ostprignitz-Ruppin) nahe der A24 ums Leben gekommen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war das Kleinkind am Samstagmorgen mit seinem 67 Jahre alten Großvater auf dem Fahrzeug auf dem Areal eines landwirtschaftlichen Betriebs im Rhinluch unterwegs. Plötzlich öffnete sich die Tür und der Junge fiel aus dem Radlader in die Tiefe, wurde vom Hinterrad erfasst und überrollt. Der 67-Jährige habe nicht mehr reagieren können.

Obwohl nach Angaben eines Polizeisprechers sofort ein Notarzt per Rettungshubschrauber zur Stelle war, konnte nur noch d...

Lesen Sie hier weiter!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen