Brandenburgs Regierung sieht Tesla-Fabrik wegen Corona-Krise nicht gefährdet

Brandenburgs Wirtschaftsministerium sieht die geplante Fabrik des US-Elektroautobauers Tesla in Grünheide bei Berlin nicht durch die Corona-Krise gefährdet. "Wir sind weiter sehr optimistisch", sagte eine Ministeriumssprecherin dem "Handelsblatt" am Dienstag. Zudem habe das Ministerium "von Tesla keine negativen Signale gehört".