Werbung

Braut trägt durchsichtiges Brautkleid als Botschaft an zukünftige Tochter

Eine Australierin trug auf ihrer Hochzeit ein durchsichtiges Hochzeitskleid – für sie eine Botschaft an ihre zukünftige Tochter.

Close-up of female breasts in the low-necked dress and the groom kissing a bride's shoulder.
Symbolbild: Getty Images

Mit einem durchsichtigen Hochzeitskleid sorgt eine Frau aus Australien für Aufsehen im Internet. Aber auch die Botschaft, die sie mit der Kleiderwahl ihrer noch nicht geborenen Tochter vermitteln will, hat aufhorchen lassen.

"Du hast ein durchsichtiges Hochzeitskleid getragen, um deine zukünftige Tochter zu lehren, furchtlos zu sein", schreibt Ashley Raso zum TikTok-Video, das sie in dem Kleid zeigt.

Würde ihre Tochter das auch so sehen, sollte sie dereinst geboren werden? Die TikTok-Nutzer jedenfalls sind begeistert von dem "Nach-der-Party-Kleid", um das es sich laut Raso strenggenommen handelte. Während der Trauung will sie ein traditionelleres, weniger gewagtes Kleid getragen haben.

Was sagen die Internetnutzer zum Hochzeitskleid?

"Dieses Kleid ist atemberaubend und du bist so wunderschön", schreibt eine Nutzerin. Eine andere meint: "Ich mag dieses Kleid und ich mag es, wie du deiner Tochter zeigst, dass man schön sein kann unabhängig davon, was man trägt."

Eine dritte TikTokerin will "absolut besessen" sein von dem Kleid, während eine andere gesteht, sich verliebt zu haben – in wen genau, ob Kleid oder Braut, lässt sie indes im Unklaren. Und in einem fünften Kommentar heißt es: "So, so unglaublich".

Zu den Lobeshymnen gesellt sich aber auch der eine oder andere Missklang. Sie selbst liebe dieses Kleid, schreibt eine Frau, fügt aber hinzu: ihre Mutter hätte ob des Anblicks wohl einen "Anfall" bekommen.

VIDEO: Braut zeigt Großmutter das erste Mal ihr Brautkleid