Brennende Trümmer, zerstörte Möbel: Neue Bilder zeigen verwüstetes Pentagon nach 9/11

Das FBI hat bisher unbekannte Fotos von kurz nach dem Anschlag veröffentlicht.

Die US-Bundespolizei FBI hat bisher unbekannte Aufnahmen der Terroranschläge vom 11. September 2001 für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Die 27 Fotos, die kurz nach dem Anschlag auf das Pentagon in Washington aufgenommen wurden, zeigen das Ausmaß der Zerstörung, das sich den Rettungskräften am US-Verteidigungsministerium bot: Eingestürzte Wände, brennende Trümmer und zerstörtes Mobiliar.

Mitglieder des Terrornetzwerks Al-Kaida...Lesen Sie den ganzen Artikel bei berliner-zeitung

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen