"Bridgerton"-Stars Bessie Carter und Sam Phillips sind ein Paar

Bei den "Bridgerton"-Stars Sam Philipps und Bessie Carter hat es im echten Leben gefunkt. (Bild:  Alan Chapman/Dave Benett/Getty Images)
Bei den "Bridgerton"-Stars Sam Philipps und Bessie Carter hat es im echten Leben gefunkt. (Bild: Alan Chapman/Dave Benett/Getty Images)

Ein Hauch der "Bridgerton"-Romantik hat sich offenbar auf die Schauspieler des Netflix-Hits übertragen. In der dritten Staffel der Serie verkörpert Sam Philipps (40) Lord Debling, der ein Auge auf Penelope Featherington (Nicola Coughlan, 37) geworfen hat. Im echten Leben hat der Schauspieler aber augenscheinlich viel mehr Interesse an deren Serien-Schwester Prudence, gespielt von Bessie Carter (30).

Bilder, die unter anderem "E! News" vorliegen, zeigen die Seriendarsteller bei einem Morgenspaziergang im englischen Sussex. Die Schauspielerin küsst darauf liebevoll seine Schulter sowie seine Wange.

Gemeinsame Red-Carpet-Auftritte

Hinweise, dass die Briten ein Paar sind, gibt es schon länger. Bereits viermal zeigten sie sich bei Events gemeinsam auf dem roten Teppich. Sein Debüt gab das Paar im März 2023 bei der Premiere von "A Little Life" im Londoner West End, im Mai besuchten die beiden eine weitere Theater-Veranstaltung. Im November posierten sie sogar gemeinsam mit Carters Mutter Imelda Staunton (68), als sie ihren Ehemann Jim Carter (75) zur Erstaufführung des Films "Wonka" begleiteten.

Nur ein paar Wochen später präsentierten sich Bessie Carter und Sam Phillips bei der Abschlussfeier der sechsten Staffel von "The Crown" wieder gemeinsam den Fotografen, diesmal mit Jim Carter. Auch dieser Netflix-Hit ist quasi Familiensache: In der Serie über die britischen Royals spielte Staunton in den letzten beiden Staffeln Queen Elizabeth II. (1926-2022), Philipps schlüpfte in Staffel drei und vier in die Rolle eines Soldaten.