Britische Kuh "Posh Spice" für Rekordpreis versteigert

·Lesedauer: 1 Min.

Eine in Zentralengland gezüchtete Limousin-Kuh hat bei einer Versteigerung den Rekordpreis von 262.000 Pfund (299.000 Euro) erzielt - den weltweit höchsten Preis für ein Tier ihrer Rasse. Das Rind, benannt nach Posh Spice aus der ehemaligen britischen Popgruppe Spice Girls, wurde am vergangenen Freitag verkauft, wie die Züchtervereinigung British Limousin Cattle Society mitteilte.

Beef cattle
Beef cattle

Die reinrassige Limousin-Kuh, die auf den vollen Namen Wilodge Poshspice hört, stammt aus einer Linie von Rekordhaltern. Die Mutter des Rinds, benannt nach Ginger Spice von den Spice Girls, war die vorherige britische und europäische Rekordhalterin für den höchsten Verkaufspreis ihrer Rasse.

Züchterin Christine Williams sagte der BBC, der Verkauf sei für sie wie ein "Lottogewinn" gewesen. Die Höhe des Preises bezeichnete sie als "umwerfend". Kuh Wilodge sei "schick und stilvoll" und habe "das gewisse Etwas", fügte die stolze Verkäuferin hinzu.

Indien: Regierung lädt zur Prüfung in Kuh-Wissenschaft - mit Preisgeld

Auch die Züchtervereinigung gratulierte der einjährigen Wilodge und ihrer Züchterin zu der "unglaublichen, ikonischen Leistung" und bedankte sich auch bei den Käufern. (gap/mkü)

Im Video: Erster Schnee löst Begeisterung aus: Kuh fängt Flocken mit der Zunge