Britische Polizei hindert 18-Jährigen wegen Terrorverdachts an Ausreise

Wegen Terrorverdachts ist ein junger Mann kurz vor seiner Ausreise aus Großbritannien im Eurostar festgenommen worden. Die britische Polizei nahm den 18-Jährigen am Dienstagnachmittag in einem Eurostar-Zug im Londoner Bahnhof St. Pancras fest, wie die für Anti-Terror-Einsätze zuständige Polizeidirektion mitteilte. Er werde verdächtigt, Terrorakte vorzubereiten, "terroristische" Schriftstücke zu verbreiten und zur Unterstützung einer verbotenen Vereinigung aufzurufen, erklärte die Polizei.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen