Britische Polizei verhaftet Tatverdächtigen nach Mord an Lehrerin

·Lesedauer: 1 Min.
Mahnwache in London für das Mordopfer (AFP/Tolga Akmen)

Nach der Ermordung einer Grundschullehrerin in London hat die Polizei am Sonntag eine "bedeutende Entwicklung" bekanntgegeben: In East Sussex sei ein 36-jähriger Mann festgenommen worden, teilte Polizeiinspektor Neil John mit. Zwei weitere Männer, die im Laufe der Woche unter Mordverdacht festgenommen worden seien, befänden sich inzwischen wieder auf freiem Fuß.

Die 28-jährige Lehrerin war am vergangenen Wochenende in einem Park im Südosten von London tot aufgefunden worden. Sie befand sich auf einem kurzen Fußweg von ihrer Wohnung zu einer Kneipe. Am Freitagabend hielten im Südosten Londons hunderte Menschen eine Mahnwache ab.

ao/noe/jep

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.