Britischer Sänger Gerry Marsden gestorben

·Lesedauer: 2 Min.
Gerry Marsden bei seiner Aufnahme in den Ritterorden im Jahr 2003

Der britische Sänger Gerry Marsden, der durch die Fußball-Hymne "You'll Never Walk Alone" berühmt wurde, ist tot. Marsden sei im Alter von 78 Jahren an einer Herzentzündung gestorben, teilte der mit ihm befreundete Radiomoderator Pete Price am Sonntag mit. Er sprach Marsdens Frau Pauline und ihren Kindern sein tiefes Beileid aus.

Der aus Liverpool stammende Musiker war in den 1960er Jahren Frontmann der Band Gerry and the Pacemakers. Der Band gelang mit ihrer Version von "You'll Never Walk Alone" ein Hit.

Das Lied stammte aus dem Musical "Carousel" und war von Richard Rodgers und Oscar Hammerstein II komponiert worden. Die Version von Gerry and the Pacemakers wurde dann von Fans des FC Liverpool übernommen. Anhänger des Fußballclubs singen das Lied auch heute noch regelmäßig, ebenso wie die Fans anderer europäischer Fußballvereine wie etwa Borussia Dortmund. Deren früherer Trainer Jürgen Klopp trainiert nun den FC Liverpool.

Marsden hatte den Song erst im vergangenen Jahr neu aufgenommen - als Hommage an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des staatlichen britischen britischen Gesundheitsdienstes NHS während der Corona-Pandemie.

Marsden schrieb auch den 60er-Jahre-Hit "Ferry Cross the Mersey" - zu einer Zeit, als die Beatles Liverpool zur wichtigsten Stadt der Popmusik machten. Deren Manager Brian Epstein nahm Gerry and the Pacemakers ebenfalls unter Vertrag. Als Teil der "Merseybeat"-Bands gelang der Gruppe kurzzeitig der Durchbruch auf dem US-Markt.

Ex-Beatle Paul McCartney würdigte Marsden als "Kumpel aus unseren frühen Tagen in Liverpool". Er und seine Band seien damals die größten Konkurrenten in der Lokalszene gewesen, schrieb McCartney auf Twitter. Ihre Auftritte "bleiben in den Herzen vieler Menschen als Erinnerung an eine fröhliche Zeit in der britischen Musik", fügte er hinzu.

"Mit großer Trauer hören wir von Gerry Marsdens Ableben", erklärte der FC Liverpool auf Twitter. "Gerrys Worte werden uns für immer bleiben. You'll Never Walk Alone."

ans/isd