Werbung

Auch British Airways nimmt Flüge nach Israel wieder auf

Die Fluggesellschaft British Airways nimmt ihre wegen des Krieges in Nahost ausgesetzten Flüge nach Israel im April wieder auf. British Airways will angesichts einer erwarteten schwächeren Nachfrage aber kleinere Maschinen einsetzen. (Adrian DENNIS)
Die Fluggesellschaft British Airways nimmt ihre wegen des Krieges in Nahost ausgesetzten Flüge nach Israel im April wieder auf. British Airways will angesichts einer erwarteten schwächeren Nachfrage aber kleinere Maschinen einsetzen. (Adrian DENNIS)

Die Fluggesellschaft British Airways nimmt ihre wegen des Krieges in Nahost ausgesetzten Flüge nach Israel im April wieder auf. British Airways fliege ab dem 1. April wieder nach Tel Aviv, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Die Airline will demnach aber mit kleineren Maschinen fliegen, weil sie eine schwächere Nachfrage erwartet. Zudem ist bis Ende Mai auf dem Weg ein Zwischenstopp auf Zypern geplant, um die Besatzung zu wechseln.

British Airways hatte seine Flüge wegen des Krieges zwischen Israel und der radikalislamischen Hamas im Oktober aus Sicherheitsgründen ausgesetzt, ebenso wie eine Reihe weiterer europäischer Airlines. Inzwischen sind Fluggesellschaften wie die Lufthansa, Air France und Ryanair wieder in der Region aktiv - teils jedoch mit einem reduzierten Angebot.

hcy/pe